Bioscan SWA Messungen

Rechtlicher Hinweis.
Diese Messmethode ist NICHT von der Schulmedizin anerkannt und dient auch NICHT zur Diagnosefindung.

Im Gegensatz zu Blutuntersuchungen im Labor, misst der Bioscan Körperenergien und Schwingungen auf Grundlage der Quantenpsysik.
Die Existenz von Körperenergien oder Schwingungen sind in der Schulmedizin nicht anerkannt.

Bioscan Messergebnisse können wertvolle Hinweise geben zu Organzuständen oder Vitalstoffen,
ABER ersetzen keine Laboruntersuchungen oder Untersuchungen des Schulmediziners!


Was passiert und wie funktioniert diese russische Raumfahrtmedizintechnik, aber noch nicht schulmedizinisch anerkannte Methode?

Elektromagnetische Wellensignale die der Körper ausstrahlt, (Quantenphysik) macht sich dieses Verfahren zu nutze. Die Frequenzen werden durch einen Sensor, den man in der Hand hält, gemessen. 

Ohne Blutabnahme werden ca. 250 Parameter des Patienten abgefragt.
Messdauer ca. 60 – 90 Sekunden.

Im Gegensatz zu den üblichen Laboruntersuchungen des Blutes, werden beim Bioscan SWA die Energien in der Körperzelle erfasst. 

Hier ein paar Beispiele der gemessenen Parameter 

  • Vitamine
  • Spurenelemente
  • Aminosäuren
  • Coenzyme
  • Mineralstoffe
  • Hormone
  • Schwermetallbelastungen
  • Immunsystem
  • Lunge, Leber, Niere, Herz, Genitalien
  • Knochen
  • Und vieles mehr

Basismessung beinhaltet:
Magen und Darm, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren 

Komplettmessung beinhaltet zusätzlich:
Alle Organe, Gefäße, Knochen, Immunsystem, PH Wert, Schwermetallbelastung, Homotoxine, Hormone.

Bioscan SWA Analyse gibt wertvolle Hinweise auf Belastungen oder Blockaden durch Schadstoffe oder Mangelzustände an Vitalstoffen.
Die Auswertung und eine Beratung erfolgt direkt im Anschluss. 

Messungen können auch bei Ihnen Zuhause oder in Ihrem Betrieb durchgeführt werden.



Mitglied im:


:

Tel.: 0561 - 970 95 94

Birgit Winkler
HP; Hypnotherapeutin und Coach
Kassel und Baunatal

Info@Praxis-IchWelten.de